Wirtschaftsstandort Bad Wörishofen
Sie sind hier: Wirtschaft aktuell > Gesundheitskompetenz als Chance
Besucher: 689031 English Version

Home

Wirtschaftsraum

Gewerbeflächen

Service für Unternehmen

Unternehmen am Ort

Wirtschaft aktuell

Wirtschaftsnachrichten

Downloads

Impressum

Bad Wörishofen

Gesundheitskompetenz als Chance Bayerns

Wirtschaftsstaatssekretärin besucht Bad Wörishofen

Bad Wörishofen am 24. Mai 2011
Wirtschaftsstaatssekretärin besucht Bad Wörishofen
Auf dem Bild von links nach rechts: Bürgermeister Klaus Holetschek, Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel, Thermenbetreiber Jörg Wund.

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel besuchte am vergangenen Donnerstag die Kneippstadt, um sich von der Leistungsfähigkeit der touristischen Infrastruktur und dem Angebot im Gesundheitsbereich zu überzeugen. „Wir freuen uns sehr, Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel bei ihrem Besuch von unseren Kompetenzen in Sachen Gesundheitstourismus überzeugen zu können”, betonte Klaus Holetschek „Wir nutzten die Gelegenheit aber auch, um mit der Staatssekretärin über die Herausforderungen und Perspektiven in diesem Bereich zu diskutieren.” Holetschek berichtete in diesem Zusammenhang von der Idee einer „Kneipp-Erlebnis-Welt” in der Innenstadt, hier hoffe er auch auf staatliche Unterstützung.

Hessel besuchte in der Kneippstadt den Skyline Park und die Therme, im Anschluss daran wurde nach einem kurzen Rundgang im Kneippianum der „App Bad Wörishofen” vorgestellt. Dieser sei „ein wichtiger Schritt” betonte die Staatssekretärin. „Unsere Kurorte sind innovativ und modern, diesen Weg müssen wir konsequent weiter beschreiten.” Alle Mitglieder des Bayerischen Heilbäder-Verbandes (BHV) hätten die Chance, auf diese Sonderfördermittel zuzugreifen. Der „App Bad Wörishofen” beinhaltet nicht nur das gesamte therapeutische Spektrum, sondern ermöglicht dem Nutzer unter anderem auch den Zugriff auf alle Veranstaltungen, Gastgeber und Bewirtungsbetriebe und stellt diese auf einer Karte dar. Integriert ist auch eine Routenplanung, die den Gast sofort zum gewünschten Ziel führt.
Wirtschaftsstaatssekretärin besucht Bad Wörishofen
Bei der Unterstützung der bayerischen Heilbäder und Kurorte vertritt Hessel die Position des Forderns und Förderns: „Die Gesundheitskompetenz der Orte muss künftig wieder stärker im Mittelpunkt der Angebotsentwicklung und Vermarktung stehen. Denn nur klare Konturen schützen gegen das Abgleiten in die Austauschbarkeit im Werbungswettbewerb.” Gleichzeitig sicherte die Staatssekretärin zu, dass die Bayerische Staatsregierung allen Heilbädern bei der Bewältigung der Herausforderungen tatkräftig zur Seite stehe, beispielsweise mit Sonderfördermitteln.

Anlass für den Besuch der Staatssekretärin ist die enorme Bedeutung der bayerischen Heilbäder und Kurorte für den Tourismus in Bayern: „Die bayerischen Heilbäder und Kurorte sind die tragende Säule des Tourismus im ländlichen Raum”, betont Hessel. „Die Orte generieren knapp 30% aller übernachtungen in Bayern, in 2010 waren dies über 21,5 Millionen übernachtungen”, belegte Bürgermeister Klaus Holetschek, Präsident des Bayerischen Heilbäderverbands die Bedeutung der Heilbäder und Kurorte. Jedoch befinden sich die Heilbäder in Zeiten von Gesundheitsreformen und dem starken Rückgang der klassischen kassenfinanzierten Kur in einer schwierigen Wettbewerbssituation: So steht im Zehnjahresvergleich einem Plus an Gästeankünften von 22 Prozent ein übernachtungsrückgang von 8,7 Prozent gegenüber.

Der Besuch der Staatssekretärin klang bei einem Abendessen mit Vertretern der heimischen Wirtschaft aus.

Text und Bilder: Stadt Bad Wörishofen
Linie Weitere lokale Wirtschaftsnachrichten:

17.09.2015 | MicroStep Europa weiht neuen Firmensitz ein
14.08.2014 | MicroStep GmbH: Spatenstich für neuen Unternehmenssitz
28.07.2014 | Maier Wild - Europas Nummer eins
04.07.2013 | Tricor ist Größter Arbeitgeber vor Ort
24.04.2013 | 10. UNI MARKETING Zukunftstag in Bad Wörishofen
20.04.2013 | Virtueller Rundgang auf dem neuen Arial der Firma TRICOR AG
25.03.2013 | Stadt senkt Hebesatz für Gewerbesteuer auf 240 v. H.
14.03.2013 | Technik die begeistert - Betriebsbesichtigung bei TRICOR
04.07.2012 | Familie Löwenthal erhält Wirtschaftspreis der Stadt
03.07.2012 | Wirtschaftsausschuss tagte bei Internetagenturen
03.07.2012 | Martin Zeil hat die 50 besten bayerischen Firmen ausgezeichnet
10.03.2012 | Ab Juni Flüge ab Memmingen nach Berlin und Hamburg
31.10.2011 | Peter Holzmann bekommt eine Allee zugesprochen
27.10.2011 | Wirtschaftsausschuss tagte bei Maier Wild
25.10.2011 | Holetschek neuer Vorsitzender des Tourismusverbandes
02.08.2011 | Wirtschaftspreis der Stadt Bad Wörishofen verliehen
20.06.2011 | Südtirol präsentierte sich in der Kneippstadt
24.05.2011 | Wirtschaftsstaatssekretärin besucht Bad Wörishofen
23.05.2011 | Präsident der Republik Mazedonien besucht Bad Wörishofen
05.04.2011 | Wirtschaftsforum Bad Wörishofen „Allgäu meets Südtirol”
15.12.2010 | Tricor will im nächsten Jahr mit dem Bau beginnen
01.11.2010 | SIEgER gesucht - Staatsregierung zeichnet Unternehmen aus
16.05.2010 | MicroStep Group® gründet Initiative für Metallindustrie
06.04.2010 | Mittelstandsfinanzierung in der Finanzkrise
12.02.2010 | Besuch bei Firma Tricor in Eppishausen
29.10.2009 | DEHOGA kämpft weiter für reduzierte Mehrwertsteuer
08.10.2009 | Wirtschaftsausschuss besichtigt Vererdungsanlage
14.09.2009 | Minister Georg Fahrenschon besucht die Kneippstadt
25.06.2009 | Mittelstandspakt Bayern unterzeichnet


Wirtschaftsförderung der
Stadt Bad Wörishofen
Bgm.-Ledermann-Str. 1
86825 Bad Wörishofen
Tel.: 0 82 47/96 90-68
Fax: 0 82 47/96 90-96
E-Mail: invest@bad-
woerishofen.de

Hebesatzsenkung Gewerbesteuer ab 2009
Linie MicroStep Europa weiht neuen Firmensitz ein
150 Gäste feiern mit dem Hersteller von Schneidanlagen mehr...
Linie Neue Statistische Daten für Bad Wörishofen
Der Jahresbericht und die Statistik für 2014 sind online mehr...
Linie Wirtschaftsforum Bad Wörishofen 2014
„Wege zum Erfolg” - am 5.12.2014 im Parkhotel Residence mehr...
Linie Tricor offiziell eröffnet
Zehntausende besichtigen Europas modernste Wellpappenanlage mehr...
Linie MicroStep Europa GmbH
Spatenstich für neuen Unternehmenssitz in Bad Wörishofen mehr...
Linie Maier Wild - Europas Nummer eins
Wirtschaftspreis für Unternehmer Thomas Maier mehr...
Linie Unternehmerdatenbank
ist jetzt online

Die Datenbank der in Bad Wörishofen ansässigen Unternehmen ist online mehr...
Seite druckenKontakt Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Wörishofen | Bgm.-Ledermann-Str. 1 | 86825 Bad Wörishofen