Wirtschaftsstandort Bad Wörishofen
Sie sind hier: Wirtschaft aktuell > Präsident der Republik Mazedonien besucht Kneippstadt
Besucher: English Version

Home

Wirtschaftsraum

Gewerbeflächen

Service für Unternehmen

Unternehmen am Ort

Wirtschaft aktuell

Wirtschaftsnachrichten

Downloads

Impressum

Bad Wörishofen

Präsident der Republik Mazedonien Prof. Dr. Gjorge Ivanov besucht Bad Wörishofen

Bad Wörishofen am 23. Mai 2011
Präsident der Republik Mazedonien  Prof. Dr. Gjorge Ivanov besucht Bad Wörishofen
Der Präsident der Republik Mazedonien bekam im Kneippianum einen erfrischenden Gesichtsguss.

Die XXXVII. Paneuropa-Tage in Lindau am vergangenen Wochenende nutzte der Präsident der Republik Mazedonien zu einem Kurzbesuch in der Kneippstadt. Er wollte die Gelegenheit wahrnehmen, einen deutschen Kurort kennenzulernen und sich vor Ort über die Angebote in der Stadt zu informieren. Mazedonien bestand ab 1946 als südlichste Teilrepublik des sozialistischen Jugoslawien, die 1991 ihre Unabhängigkeit ausrief. Seit Dezember 2005 hat Mazedonien den Status eines Beitrittskandidaten der EU.
Präsident der Republik Mazedonien  Prof. Dr. Gjorge Ivanov besucht Bad Wörishofen
Mazedonien hat insgesamt 22 heiße Quellen, allerdings werden derzeit nur sechs davon auch für Heilzwecke genutzt.

Der Präsident besichtigte zunächst bei der Therme, bevor er sich im Sebastianeum in das Goldene Buch der Stadt eintrug. Bei einem Gang über die Kurpromenade Richtung Kurpark besichtigte Ivanov das neuen Wassertretbecken in der Hans-Holzmann-Straße sowie die Gradieranlage. Beim anschließenden Besuch des Kneippianum ließ er sich nicht nur die Prinzipien der Kneipp´schen Lehre erklären, sondern probierte einen wohltuenden Gesichtsguss gleich selbst aus. Dem Wunsch des Präsidenten nach einem Gedankenaustausch mit Vertretern aus Wirtschaft und Tourismus war die Stadt mit einem Mittagessen in kleinem Rahmen nachgekommen. Dabei bestand ausreichend Gelegenheit zur Diskussion, die von der mazedonischen Delegation auch intensiv genutzt wurde. Ausdrücklich bedankte sich Ivanov für den herzlichen Empfang in der Stadt und die Ausrichtung des Staatsbesuches.

Text und Bilder: Stadt Bad Wörishofen


Wirtschaftsförderung der
Stadt Bad Wörishofen
Bgm.-Ledermann-Str. 1
86825 Bad Wörishofen
Tel.: 0 82 47/96 90-68
Fax: 0 82 47/96 90-96
E-Mail: invest@bad-
woerishofen.de

Hebesatzsenkung Gewerbesteuer ab 2009
Linie MicroStep Europa weiht neuen Firmensitz ein
150 Gäste feiern mit dem Hersteller von Schneidanlagen mehr...
Linie Neue Statistische Daten für Bad Wörishofen
Der Jahresbericht und die Statistik für 2014 sind online mehr...
Linie Wirtschaftsforum Bad Wörishofen 2014
„Wege zum Erfolg” - am 5.12.2014 im Parkhotel Residence mehr...
Linie Tricor offiziell eröffnet
Zehntausende besichtigen Europas modernste Wellpappenanlage mehr...
Linie MicroStep Europa GmbH
Spatenstich für neuen Unternehmenssitz in Bad Wörishofen mehr...
Linie Maier Wild - Europas Nummer eins
Wirtschaftspreis für Unternehmer Thomas Maier mehr...
Linie Unternehmerdatenbank
ist jetzt online

Die Datenbank der in Bad Wörishofen ansässigen Unternehmen ist online mehr...
Seite druckenKontakt Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Wörishofen | Bgm.-Ledermann-Str. 1 | 86825 Bad Wörishofen